Manouri

Manouri

Manouri Käse ist ein Quarkkäse der in Thessaly, Zentralmazedonien und Westmazedonien aus Schafskäse oder aus einer Kombination von Schafs- und Auenmilch hergestellt wird. Er wird auch aus Quark und frischer Vollfettmilch, oder sogar aus frischem Rahm hergestellt. Er hat eine maximale Feuchtigkeit von 60% und einen Mindestanteil von 70% an Trockenfettgehalt. Es ist ein weicher Käse mit einer dichten Masse. Er hat einen angenehmen süßen Geschmack und ein typisches Aroma. Der Manouri Käse mit der besten Qualität wird aus Quark hergestellt, der von hartem Käse gewonnen wurde. Es ist ein weicher Käse mit zylindrische form ohne äußerer Hülle, mit eine dichte Masse und keinen Löchern. Dieser Käse kommt in verschiedenen Größen und Gewichten vor.

Für seine Herstellung sind sowohl Käsemilch als auch Rahm notwendig. Diese werden zentrifugiert um Klumpen loszuwerden, und anschließend mit Schafsrahm oder Auenrahm angereichert, um einen Fettanteil von 2,5% zu erreichen. Diese Mischung wird anschließend aufgewärmt und für 40 bis 45 Minuten ständig bei 88-90oC umgerührt. Wenn die Temperatur der Käsemilch etwa 70-75oC erreicht hat, wird 1% Salz, und Schafts- oder Auenmilch oder deren Rahm zu einem Anteil von 25%, hinzugefügt. Bei etwa 80o fangen die ersten Flocken an zu erscheinen der Umrührprozess wird dann verlangsamt bis zum völligen stillstand. Der Wärmungsprozess wird bis zum Erreichen einer Temperatur von 88-90oC fortgeführt. Der Käse wird anschließend zum entwässern in Stoffsäcke gelegt. Dieser Prozess dauert etwa 4-5 Stunden.

Der Käse wird anschließend in kühlenden Lagerkabinen bei einer Temperatur von 4-5oC gelegt, wo er bis zum Verzehr zu verbleiben hat.

Seite drucken | zurück